CDP erarbeitet neuen Scoring-Ansatz zur Bewertung der Klimaleistung von Unternehmen.

Die Nichtregierungsorganisation CDP erarbeitet im Dialog mit internen und externen Stakeholdern ein neues Bewertungssystem (banding system), mit dem die Umwelt- und Klimaleistung von Unternehmen gerated wird.

Mit dem neuen Scoring-Ansatz verfolgt das CDP eine Methode,  die den "Reifegrad" der unternehmerischen Verantwortung hinsichtlich des Themas Klima und Umwelt auf vier Stufen misst.
Die erste Stufe beinhaltet die Offenlegung (disclosure) der aktuellen Situation der Organisation; gefolgt vom Bewusstheitsgrad (awareness), mit der das Unternehmen die Wirkung seiner unternehmerischen Tätigkeit auf die Umwelt adressiert auf Stufe zwei. Auf Stufe wird das Manangement der Risiken und Chancen dieser Wirkungen in den Blick genommen und Stufe vier beschreibt den Grad, mit dem das Unternehmen "Leadership" im Bereich Klimafreundlichkeit übernimmt.

Die folgende Grafik bildet den neuen vierstufigen Scoring-Ansatz ab:

 

 



Hier gelangen Sie zur Pressemeldung.