Gesamtverband Deutscher Versicherungswirtschaft e.V.

Über uns

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) mit Sitz in Berlin ist die Dachorganisation der privaten Versicherer in Deutschland. Die rund 459 Mitglieder sorgen durch 427 Millionen Versicherungsverträge für umfassenden Risikoschutz und Vorsorge sowohl für die privaten Haushalte wie für Industrie, Gewerbe und öffentliche Einrichtungen.

Als Risikoträger und bedeutender Kapitalgeber (Kapitalanlagebestand 1,45 Billionen Euro) haben die privaten Versicherungsunternehmen auch eine herausragende Bedeutung für Investitionen, Wachstum und Beschäftigung in der deutschen Volkswirtschaft. Die Versicherungswirtschaft bietet zudem für 533.000 Menschen eine Erwerbstätigkeit als Angestellte bei Versicherern und im Vermittlergewerbe oder als selbstständige Versicherungsvermittler / -berater.

Unsere Verantwortung

Versicherungsunternehmen haben seit jeher ein großes Interesse an ökonomisch nachhaltigen Kapitalanlagen, da sie Risiken langfristig absichern. Mit einem Kapitalanlagebestand von rund 1.425 Milliarden Euro gehören Versicherer zu den größten institutionellen Investoren in Deutschland.

Um der Verantwortung gegenüber ihren Kunden gerecht zu werden, unterliegen Versicherer einer Reihe gesetzlicher und aufsichtsrechtlicher Beschränkungen. Bei Kapitalanlageentscheidungen sind sie verpflichtet, im Interesse ihrer Kunden die Grundsätze der Sicherheit, Rentabilität und Liquidität bei ausreichender Mischung und Streuung zu beachten, um so gegenüber ihren Kunden eine jederzeitige Leistungsfähigkeit sicherzustellen.

Dem Versicherungsprinzip liegt historisch der Gedanke von Solidargemeinschaften zugrunde, die sich gegenseitig in einer Gefahrengemeinschaft gegen (existenzielle) Risiken absichern. Daher ist ökonomische Nachhaltigkeit ein wesentliches Merkmal eines Versicherungsunternehmens und findet sich z. B. in vielen Produkten oder in der Form des Arbeitsumfeldes wieder.

So zahlen die deutschen Lebensversicherer jedes Jahr rund 80 Milliarden Euro an ihre Kunden aus und tragen damit in erheblichem Maße zur Sicherung der Altersversorgung in der Bevölkerung und zur sozio-ökonomischen Stabilität insgesamt bei.

Versicherer stellen sozialpolitisch unverzichtbare Absicherungsmöglichkeiten für Berufsunfähigkeit und andere existenzielle Risiken bereit. Sie ermöglichen den Ausbau von Erneuerbaren Energien, indem sie versicherungstechnische Expertise und innovative Versicherungslösungen anbieten.

Darüber hinaus sind Grundsätze guter Unternehmensführung bzw. Governance bereits seit mehreren Jahren ein wesentlicher Teil in den Versicherungsunternehmen. Auch ethische Aspekte werden im Versicherungsgeschäft berücksichtigt, beispielsweise indem in den Unternehmen Maßnahmen gegen die Finanzierung terroristischer Aktivitäten im Rahmen der europäischen Verordnung (EG) Nr. 881/2002 umgesetzt werden.

 

_____________________________

 

Weitere Informationen

Homepage

 

Kontakt

Kontakt


Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V.

Wilhelmstraße 43/43 G
10117 Berlin

Nicole Nikoleit
Tel.: +49 (0)30 202 059 25
Email: Nicole Nikoleit