L-Bank

Über uns

Mit dem Ziel Wohnraum zu schaffen wurden in den 1920er bzw. 1930er Jahren die Württembergische Wohnungskreditanstalt und Badische Landeskreditanstalt errichtet. Obwohl das Land Baden-Württemberg schon 1952 gegründet wurde, schließen sich die beiden Förderbanken erst 1972 zusammen: Die Landeskreditbank Baden-Württemberg mit Hauptsitz in Karlsruhe geht aus der Fusion hervor. Durch sie verfügte Baden-Württemberg als erstes Bundesland über ein für alle Förderbereiche zuständiges Förderinstitut. Mit Wirkung zum 1. Dezember 1998 wurde der Förderteil auf die neue errichtete L-Bank übertragen. Die L-Bank tritt damit die Rechtsnachfolge der ehemaligen Landeskreditbank Baden-Württemberg an.

 

Unsere Verantwortung

Die L-Bank ist die Staatsbank für Baden-Württemberg. Als Förderbank des Landes unterstützt sie deren Wirtschaft, Kommunen und Menschen. So trägt sie dazu bei, dass Baden-Württemberg leistungsstark und lebenswert bleibt. Kleine und mittlere Unternehmen fördert die L-Bank bei Gründungen, Übernahmen, Investitionsvorhaben und Energiesparmaßnahmen. Kommunen unterstützt sie beim Ausbau ihrer Infrastruktur, insbesondere auch bei Vorhaben, die den Umwelt- und Klimaschutz betreffen. Die L-Bank finanziert Privatleute, die Wohneigentum kaufen, bauen oder modernisieren, ebenso wie den Mietwohnungsbau. Sie vergibt die Familienleistungen des Bundes und Landes und finanziert Bildungsmaßnahmen.

 

Unsere Leitlinie

Das Handeln sämtlicher Unternehmensbereiche und Geschäftsfelder ist auf die nachhaltige Entwicklung der Bank und des Landes Baden-Württemberg ausgerichtet. Richtungsweisend für die L-Bank ist die Nachhaltigkeitsstrategie des Landes Baden-Württemberg. Mit ihr will das Land zukunftsfähige ökonomische, soziale und ökologische Rahmenbedingungen entwickeln. Die Unterstützung dieser Ziele ist im L-Bank-Gesetz verankert. So ist sie bereits nach ihrem Gründungs- und Unternehmenszweck einem verantwortungsbewussten und nachhaltigen Handeln verpflichtet. Um glaubhaft langfristiges Wohlstandswachstum zu unterstützen und für Generationengleichheit einzutreten, muss die L-Bank auch als Organisation Vorbild für Kunden und Partner sein.


Unser Engagement

Die Landesregierung hat für engagierte baden-württembergische Unternehmen, für die Nachhaltigkeit fester Bestandteil ihrer Unternehmensphilosophie ist, die WIN-Charta ins Leben gerufen. Mit der WIN-Charta soll nachhaltiges Wirtschaften gewürdigt und in der Öffentlichkeit sichtbar gemacht werden.

Als einer der Erstunterzeichner der WIN-Charta im Mai 2014 bekennen wir uns zu den zwölf Leitsätzen und Zielen nachhaltigen Wirtschaftens und unterstützen die Landesregierung dabei den Nachhaltigkeitsgedanken in allen Branchen der baden-württembergischen Wirtschaft zu verbreiten und zu verankern.

 

Unsere Nachhaltigen Produkte

Mit den Energieeffizienzfinanzierungen unterstützen wir seit April 2012 die Landesregierung Baden-Württembergs bei dem Ziel, die Energieversorgung von morgen zu sichern und dabei die Umweltbelastungen beständig zu verringern. Zum 1. Februar 2015 wurde dieses Programm um die Aspekte der Materialeffizienz und der Umwelttechnik zur Ressourceneffizienzfinanzierung erweitert.

Ziel ist es Investitionen in ressourcenschonende Innovationen anzustoßen. Neben Maßnahmen zur effizienten Energieerzeugung und -verwendung und dem Neubau von energieeffizienten Betriebsgebäuden bzw. deren energetischer Sanierung sind nun auch Maßnahmen zur Einsparung von betrieblichen Ressourcen und Maßnahmen zum allgemeinen Umweltschutz (wie zum Beispiel Boden- und Grundwasserschutz oder Altlastensanierung) förderfähig.

 

_____________________________

 

Weitere Informationen

Homepage
Nachhaltigkeit

 

Kontakt

Kontakt

L-Bank

Börsenplatz 1
70174 Stuttgart

Dr. Roland Raff
Tel.: +49 (0)711 122 265 7
Email: Dr. Roland Raff

Leonie Wieland
Tel.: +49 (0)721 150 3405
Email: Leonie Wieland