Raiffeisen Bank International AG (RBI)

Über uns

Die 1927 gegründete RZB ist das Spitzen- und Zentralinstitut der Raiffeisen Bankengruppe Österreich sowie Konzernspitze der RZB-Gruppe einschließlich der Raiffeisen Bank International AG. Die Grundprinzipien der RBI basieren auf der Wertewelt von Friedrich Wilhelm Raiffeisen. Für ihn waren gesellschaftliche Solidarität, Selbsthilfe und Nachhaltigkeit Leitlinien für das wirtschaftliche Handeln. So verbindet Raiffeisen bereits seit knapp 130 Jahren wirtschaftlichen Erfolg mit gesellschaftlich verantwortlichem Handeln.

Die RBI-Gruppe ist eine wesentliche wirtschaftliche Kraft in Österreich und jenen Ländern, in denen sie darüber hinaus tätig ist. Durch ihr Kerngeschäft hat sie einen großen Hebel, um Wirtschaft wie Gesellschaft aktiv mit zu gestalten. Dies erfolgt auch durch gelebte Verantwortung, Respekt und Wertschätzung gegenüber ihren Stakeholdern.

 

Nachhaltigkeitsphilosophie

Als international tätige Bankengruppe stehen wir bei der Umsetzung unseres Nachhaltigkeitsanspruchs vor spezifischen Herausforderungen. Diese ergeben sich aus den ökonomischen, sozialen und ökologischen Auswirkungen unserer Unternehmenstätigkeit sowie aus den Rahmenbedingungen, innerhalb derer wir handeln. Global betrachtet agieren wir in einem Umfeld, das durch eine Vielzahl unterschiedlicher ökonomischer, geopolitischer und ökologischer Risiken geprägt ist.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden und um die Wirksamkeit und den Umfang unseres Nachhaltigkeitsmanagements über die gesamte RBI-Gruppe hinweg zu erhöhen, verfolgen wir die konzernweite Nachhaltigkeitsstrategie „Wir schaffen nachhaltigen Wert“. Sie besteht aus neun Handlungsschwerpunkten, auf die wir unser konzernweites Nachhaltigkeitsmanagement konzentrieren. Um systematisch die Handlungsschwerpunkte zu bearbeiten, denen auch aus Sicht unserer Stakeholder Bedeutung zukommt, entwickeln wir unsere Nachhaltigkeitsstrategie stetig weiter.

 

Engagement

Nachhaltigkeit wird als aktives Engagement betrieben, mit dem Ziel, den Wert für die RBI-Gruppe und ihre Stakeholder langfristig zu steigern. Dabei wird Wertsteigerung als umfassende Wertschöpfung verstanden, bei der wirtschaftliche, ökologische und soziale Verantwortung eine Einheit bilden.

Zur Identifikation der Handlungsschwerpunkte beziehen wir die Sicht unserer Unternehmensgruppe ebenso wie die Perspektive unserer Stakeholder ein, zu denen neben Mitarbeitern, Kunden, Aktionären und Lieferanten auch Nichtregierungsorganisationen sowie eine Vielzahl weiterer Anspruchsgruppen gehören. Eine Priorisierung der Handlungsfelder nehmen wir in regelmäßigen Abständen mithilfe einer mehrstufigen Wesentlichkeitsanalyse vor.

Zur Einbindung unserer Stakeholder verwenden wir eine breite Palette an Dialogformen wie Internet, Printmedien, Workshops und Dialogveranstaltungen, Befragungen, Expertengespräche, Trainings und die Beteiligung an lokalen, nationalen und internationalen Nachhaltigkeitsdialogen und -initiativen.

 

Nachhaltige Produkte

Finanzierungen bezeichnen wir als „nachhaltig“, wenn diese langfristig positive Auswirkungen auf Realwirtschaft, Infrastruktur und Regionalentwicklung, auf Gesellschaft und Soziales, Umwelt und Klima, Forschung oder Bildung und Innovation haben.

Die nachhaltige Veranlagung von Kundengeldern der RBI AG erfolgt großteils über die Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.H., die Wertpapier- und Immobilieninvestmentfonds sowie Vermögensverwaltungsprodukte für institutionelle und Privatkunden im In- und Ausland anbietet. Seit Jahren ist sie aktives Mitglied im Forum Nachhaltige Geldanlagen e.V. und seit 2013 auch Unterzeichnerin der UN-PRI (United Nations Principles for Responsible Investment). Diesbezüglich erfolgt jährlich eine umfangreiche Berichterstattung mit Fortschrittsbericht an UN-PRI.

Weitere Informationen finden Sie im Nachhaltigkeitsbericht der RBI-Gruppe.

 

_____________________________

 

Weitere Informationen

Homepage
Nachhaltigkeitsmanagement
Klimaschutz

 

Kontakt

 

Raiffeisen Bank International AG
ZHS Office- & Facilitymanagement GmbH

Am Stadtpark 9
A-1030 Wien

Dr. Jürgen Scheicher
Umweltbeauftragter der RBI-Gruppe
Geschäftsführer

Tel.: +43 171 707 122 7
Email: Dr. Jürgen Scheicher