Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB

Über uns

Der Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, ist ein Spitzenverband der deutschen Kreditwirtschaft. Er vertritt die Interessen von 62 Mitgliedern, darunter die Landesbanken sowie die Förderbanken des Bundes und der Länder. Die Mitgliedsinstitute des VÖB haben eine Bilanzsumme von rund 2.900 Milliarden Euro und bilden damit etwa ein Drittel des deutschen Bankenmarktes ab. Mit rund 75.000 Beschäftigten nehmen unsere Mitgliedsinstitute ihre Verantwortung für Mittelstand, Unternehmen, die öffentliche Hand und Privatkunden wahr und sind in allen Teilen Deutschlands fest in ihren Heimatregionen verwurzelt. Mit 49 Prozent sind die ordentlichen VÖB-Mitgliedsbanken Marktführer bei der Kommunalfinanzierung und stellen zudem rund 26 Prozent aller Unternehmenskredite in Deutschland zur Verfügung. Unsere Förderbanken haben 71 Milliarden Euro neue Förderdarlehen bereitgestellt (Geschäftsjahr 2016). Mit den vier weiteren kreditwirtschaftlichen Spitzenverbänden arbeitet der VÖB in der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) zusammen. Sitz des Verbandes ist Berlin. Weitere Informationen unter www.voeb.de

Unsere Verantwortung

Die Öffentlichen Banken Deutschlands tragen seit Jahrzehnten maßgeblich zur Realisierung gesellschaftspolitischer Ziele bei. Der Nachhaltigkeitsgedanke ist daher im Kerngeschäft der Öffentlichen Banken verankert. Öffentliche Banken verfügen in der Finanzierung von ökologisch, aber auch sozial notwendigen Projekten über umfangreiche Expertise. Häufig erzielen langfristige Projekte, die gesellschaftspolitische Herausforderungen wie den Klimaschutz, grüne Infrastruktur oder den demographischen Wandel finanzieren, keine kurzfristigen Erträge. Eine unmittelbare Finanzierung dieser Projekte ist daher für viele Finanzmarktakteure in der Regel schwierig. Öffentliche Banken übernehmen in diesem Spannungsfeld eine Schlüsselrolle, um einer kohlenstoffarmen, ressourceneffizienten und nachhaltigen Wirtschaft den Weg zu ebnen. Die Öffentlichen Banken Deutschlands bringen sich darüber hinaus auch aufgrund ihres öffentlichen Auftrags aktiv in die Förderung einer zukunftsorientierten Wirtschaft ein. Die Öffentlichen Banken Deutschlands beziehen daher ESG-Kriterien in ihren Marktanalysen, Geschäftsentscheidungen und nicht zuletzt auch zunehmend in ihrem Produkt- und Dienstleistungsangebot ein.

Weblinks

VÖB Homepage

Kontakt

Kontakt

Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB

Lennéstraße 11
10785 Berlin

Georg Baur
Mitglied der Geschäftsleitung
Geschäftsbereich Kapitalmarkt, Recht und Banktechnologie

+49 30 8192-250
georg.baur@voeb.de