ESG Risiko Monitor Fokus „Plastik“

Der VfU „ESG Risiko Monitor“ bietet VfU Mitgliedern – in einem ca. zweimonatlichem Turnus – eine unkomplizierte Gelegenheit zur Information und zum Austausch zu ESG Risiken in ausgewählten Bereichen. Unterstützung erfährt das Format durch Zusammenarbeit mit dem NKI – Institut für nachhaltige Kapitalanlagen, das dafür jeweils ein vorab versandtes ESG Factsheet erarbeitet. In der Veranstaltung am 31.05.2022 liegt der Fokus auf dem Thema „LNG“.

ESG Risiko Monitor Fokus „LNG“

Der VfU „ESG Risiko Monitor“ bietet VfU Mitgliedern – in einem ca. zweimonatlichem Turnus – eine unkomplizierte Gelegenheit zur Information und zum Austausch zu ESG Risiken in ausgewählten Bereichen. Unterstützung erfährt das Format durch Zusammenarbeit mit dem NKI – Institut für nachhaltige Kapitalanlagen, das dafür jeweils ein vorab versandtes ESG Factsheet erarbeitet. In der Veranstaltung am 31.05.2022 liegt der Fokus auf dem Thema „LNG“.

ESG Risiko Monitor Fokus „Wassernutzung“

Der VfU „ESG Risiko Monitor“ bietet VfU Mitgliedern – in einem ca. zweimonatlichem Turnus – eine unkomplizierte Gelegenheit zur Information und zum Austausch zu ESG Risiken in ausgewählten Bereichen. Unterstützung erfährt das Format durch Zusammenarbeit mit dem NKI – Institut für nachhaltige Kapitalanlagen, das dafür jeweils ein vorab versandtes ESG Factsheet erarbeitet. In der Veranstaltung am 01.04.2022 liegt der Fokus auf dem Thema „Wassernutzung“.

Neuer Termin: ESG Risiko Monitor Fokus „Lieferkettensorgfaltspflichten-Gesetz“

Der VfU „ESG Risiko Monitor“ bietet VfU Mitgliedern – in einem ca. zweimonatlichem Turnus – eine unkomplizierte Gelegenheit zur Information und zum Austausch zu ESG Risiken in ausgewählten Bereichen. Unterstützung erfährt das Format durch Zusammenarbeit mit dem NKI – Institut für nachhaltige Kapitalanlagen, das dafür jeweils ein vorab versandtes ESG Factsheet erarbeitet. In der Veranstaltung am 10.12.2021 liegt der Fokus auf dem „Lieferkettensorgfaltspflichten-Gesetz“.

ESG Risiko Monitor Branchenfokus „Stromtrassen“

Der VfU „ESG Risiko Monitor“ bietet VfU Mitgliedern – in einem ca. zweimonatlichem Turnus – eine unkomplizierte Gelegenheit zur Information und zum Austausch zu ESG Risiken in ausgewählten Bereichen. Unterstützung erfährt das Format durch Zusammenarbeit mit dem NKI – Institut für nachhaltige Kapitalanlagen, das dafür jeweils ein vorab versandtes ESG Factsheet erarbeitet. In der Veranstaltung am 28.09.2021 liegt der Fokus auf „Stromtrassen“.