Universität Augsburg

Prof. Dr. Marco Wilkens

Prof. Dr. Marco Wilkens hat nach seiner Bankausbildung bei der Hamburger Sparkasse an der Universität Hamburg BWL studiert und dort promoviert und an der Universität Göttingen habilitiert. In 2001 nahm er einen Ruf an die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt auf den Lehrstuhl für Finanz- und Bankbetriebslehre an, in 2010 einen Ruf an die Universität Augsburg auf den Lehrstuhl für Finanz- und Bankwirtschaft, an der er heute lehrt. Zwischendurch war er Visiting Professor, u.a. an der Universität Rennes (Frankreich) und an der University of Sydney und der University of New South Wales, ebenso in Sydney. Er ist bzw. war im Vorstand bzw. im Beirat verschiedener wissenschaftlicher Institutionen, wie der Deutschen Gesellschaft für Finanzwirtschaft (DGF), der Zeitschrift „Credit and Capital Markets“, der European Financial Management Association (EFMA) u.a. In der Forschung konzentriert sich Professor Wilkens seit Langem auf die Themen „Marktrisiken in finanziellen Assets und Finanzunternehmen“, „Asset-Management und Investment Fonds“ und „Innovative Finanzprodukte und Financial Engineering“. Hierzu hat er zusammen mit Mitarbeitern und Kollegen ca. 100 Publikationen verfasst, viele davon in hochrangigen internationalen Journals. Viele Publikationen resultierten aus Kooperationen mit Praxispartnern, wie der Deutschen Bundesbank, verschiedenen Börsen, verschiedenen Direktbanken, der Landesbank Kiel, der Finanzagentur der Bundesrepublik Deutschland u.a.