Kompaktstudium Socially Responsible Investments (SRI) an der EBS

Socially Responsible Investing oder Nachhaltige Investments beschreibt eine mittel-/ langfristig-orientierte Anlageform, die nicht nur Finanzinformationen eines Unternehmens berücksichtigt, sondern mit ähnlicher Bedeutung auch nichtfinanzielle Informationen. Dabei handelt es sich um quantitative und qualitative Informationen über den Umgang des Unternehmens mit Umwelt, Mitarbeitern und Gemeinwesen sowie über die Qualität und Ausrichtung der Unternehmensführung, abgekürzt mit ESG (Environment, Social, Governance).  Institutionelle Investoren zählen zunehmend zu den stärksten Kräften, die den globalen Prozess der nachhaltigen Entwicklung substanziell befördern. Aber auch private Investoren entdecken derzeit die Attraktivität des nachhaltigen Investierens.  Die Integration von Nachhaltigkeitskriterien in den Investitionsprozess gilt als die hohe Kunst des Asset Managements. So ist alleine die Berücksichtigung nichtfinanzieller Informationen in der Fundamentalanalyse eine besondere Herausforderung; und als Beurteilungsbasis unabdingbar ist fundiertes Know-how über die Messung der Sustainability Performance in den Zielunternehmen.

Das postgraduale Universitätsprogramm der EBS Executive Education richtet sich an institutionelle Investoren, ESG- Dienstleister, Finanzberater, Stiftungen und Kirchen, aber auch an Treasurer und IR-Verantwortliche in Konzernen. Die Inhalte werden vermittelt von hervorragenden SRI-, Klima- und CSR-Spezialisten der stark wachsenden Branche, z.B. von akzente, Arabesque, Blackrock, FERI, FNG, ISS/South Pole, oekom research, RobecoSAM und SAP.

Einen besonderen Fokus legt das Programm auf den globalen gesellschaftlich-politischen Kontext, auf das ökonomische Konzept nachhaltiger Investments, die Besonderheiten für bestimmte Asset-Klassen, auf ESG-Investment-Strategien und auf die Bestimmung von ESG-Wertbeiträgen für Unternehmen und für Portfolios.

Das berufsbegleitende Kompaktstudium hat einen Umfang von 7 Tagen plus schriftliche Prüfung. Erfolgreiche Absolventen erhalten ein Universitätszertifikat mit dem Titel „SRI-Advisor (EBS)“.

Das Kompaktstudium Socially Responsible Investments (SRI) ist auf das EBS Master-Programm Wealth Management anrechenbar.

Die EBS veranstaltet das SRI-Programm mit Unterstützung des Vereins für Umweltmanagement in Finanzinstituten (VfU).

Durch eine Kooperation mit der EBS erhalten alle Teilnehmer aus VfU Mitgliedsunternehmen einen Rabattpreis von EUR 3.895 (statt EUR 4.200). Weitere Rabatte sind vorgesehen, wenn Unternehmen mehrere Mitarbeiter entsenden.

Weitere Informationen zum Studiengang und zur Anmeldung finden Sie auf der EBS Website und in der Programm-Broschüre.