UBA-Workshop „Klimamanagement in Unternehmen“

25.09.2019 | Workshop und Diskussion mit Unternehmensvertretern und -vertreterinnen über die Erfolgsfaktoren für ein erfolgreiches Klimamanagement die verschiedenen Optionen zur Ausgestaltung eines „Bausteins Klimamanagement“.

Zunehmend mehr Unternehmen entscheiden sich für ein Klimamanagement und damit für eine strategische Auseinandersetzung mit den Treibhausgasemissionen ihrer Tätigkeit. Beim unternehmerischen Klimamanagement gibt es jedoch nicht nur verschiedene Auslegungsformen, sondern auch deutliche Qualitätsunterschiede. Ebenso kann das Klimamanagement bislang nicht auf Basis einer Prüfgrundlage zertifiziert werden. Eine Möglichkeit, eine prüffähige Grundlage für das Klimamanagement zu schaffen, ist die Anknüpfung des Klimamanagements an das System für Umweltmanagement- und Betriebsprüfung EMAS z.B. in Form eines „Bausteins Klimamanagement“.

Arqum und adelphi haben in den vergangenen Monaten im Rahmens eines Forschungs- und Entwicklungsvorhabens des Umweltbundesamtes Überlegungen in Bezug auf einen solchen „Baustein Klimamanagement“ angestellt, die nun mit der Praxis im Rahmen eines Workshops ausgetauscht und diskutiert werden sollen. Ziel ist es, mit Unternehmensvertretern und -vertreterinnen zum einen die Erfolgsfaktoren für ein erfolgreiches Klimamanagement zu diskutieren und zum anderen die verschiedenen Optionen zur Ausgestaltung eines „Bausteins Klimamanagement“ zu erörtern.

Alle Unternehmensvertreter/innen sind herzlich zu diesem Workshop eingeladen:

Datum: Mittwoch, 25. September 2019, 10:00 – 15:30 Uhr (anschließend optionale Teilnahme an einer Flughafenrundfahrt)

Veranstaltungsort: Fraport AG, Frankfurt am Main

Über Ihre Teilnahme freuen wir uns sehr. Gern können Sie auch interessierte Kollegen und Kolleginnen aus Ihrem Unternehmen anmelden. Es wird um Anmeldung bis zum 31. August per Email an berlin@arqum.de gebeten. Bitte teilen Sie uns bei Ihrer Anmeldung auch mit, ob Sie eine Teilnahme an der Flughafenrundfahrt planen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, die Teilnahmeplätze sind limitiert. Bei Rückfragen zur Veranstaltung steht Ihnen das Projektteam gerne zur Verfügung.

 

 

_____________________________

DOWNLOAD

Diskussionspapier & Agenda