Workshop: Nachhaltigkeitsmanagement im Lichte von Sustainable Finance. Quo Vadis?

In diesem Workshop am 30.10.2018 möchten wir uns einen Tag Zeit nehmen, um zu reflektieren und Gedanken zu entwickeln, wohin sich die Rolle der Nachhaltigkeitsabteilungen verändern wird bzw. soll.

"Quo Vadis CSR? Rollenverständnis von CSR Abteilungen im Licht von Sustainable Finance"

Termin: 30. Oktober 2018

Ort: Frankfurt am Main

Inhalt: 

Unter dem Begriff „Sustainable Finance“ ist in den vergangenen drei Jahren ein neuer „Commom Sense“ in der Finanz-Community gewachsen, in dem die Rolle des Finanzsystems bei der Transformation zu einer kohlenstoffarmen, grünen und sozial inklusiven Wirtschaft anerkannt ist.
Sustainable Finance heißt, Nachhaltigkeit in zielgerichteter, systematischer Art und Weise breit in den Mainstream und tief in den Prozessen zu verankern und zur selbstverständlicher Grundlage des eigenen Geschäftsmodells als Bank, als Versicherung, als Kapitalanlagegesellschaft zu machen.

Begleitet ist diese Entwicklung von einer Ausdifferenzierung der Ansätze und Methoden des Managements und Ihrer Verfügbarkeit aber auch des internen und externen Berichtens von nachhaltigkeitsnahen Belangen. Finanzunternehmen sind gefordert, Nachhaltigkeit als die Querschnittsaufgabe anzugehen, die sie seit jeher ist. Doch wie und durch wen wird die Querschnittsaufgabe operativ in den Unternehmen organisiert?

Im Workshop Nachhaltigkeitsmanagement im Lichte von Sustainable Finance. Quo Vadis? möchten wir uns einen Tag Zeit nehmen, um diese Entwicklung im Kreise von Nachhaltigkeitsmanagerinnen und Nachhaltigkeitsmanagern zu reflektieren und Gedanken zu entwickeln, wohin sich die Rolle der Nachhaltigkeitsabteilungen verändern wird bzw. soll. 

Zielgruppe: Die Veranstaltung richtet sich vor allem an CSR / Nachhaltigkeitsbeauftragte. Nur für VfU Mitglieder und Mitglieder der in ihm vertretenen Verbände. 

Kosten: 100 €

Agenda: tbd

Anmeldung: Nutzen Sie das Anmeldeformular unten.

Bei Rückfragen steht Ihnen das Team der Geschäftsstelle des VfU gerne zur Verfügung.