2017 UNEP FI / VfU Roundtable

Der UNEP FI / VfU Roundtable (Roundtable) ist einer der größten Fachkongresse zum Themenbereich „Nachhaltigkeit und Finanzwirtschaft“ im deutschsprachigen Raum. Er richtet sich vor allem an Fach- und Führungskräfte aus Finanzunternehmen, die mit der Integration von Nachhaltigkeitsaspekten in die Geschäftspraxis befasst sind.

Unter dem Titel "Sustainable Finance - für eine zukunftsfähige Wirtschaft und Gesellschaft" wurden an zwei Tagen mit führenden Experten aus Praxis und Wissenschaft aktuelle, praxisrelevante Entwicklungen und Good Practice Beispiele erörtert. Dies geschah in einer Mischung von Impulsvorträgen, Paneldiskussionen und Workshops.

Termin

29.-30. November 2017, Mittwoch und Donnerstag

Gastgeber
UBS

Veranstaltungsort
OpernTurm, Frankfurt am Main

Bockenheimer Landstraße 2-4
OpernTurm
60306 Frankfurt am Main

 

AGENDA UND PRÄSENTATIONEN

 

T A G 1 - 29.11.2018


09:30 – 10:00

Begrüßung & Einführung Programm

  • Susanne Bergius (Moderation)
  • Thomas Rodermann (UBS)
  • Bernd Wagner (VfU)
  • Elisa Vacherand (UNEP FI)

 

10:00 – 11:30 

‚Klima’-Wandel im internationalen Finanzsystem - von Sustainability in Finance zu Finance for Sustainability?

  • Robin Edme (Europäische Kommission / Green and Sustainable Finance)
  • Regine Richter (urgewald)
  • Karsten Sach (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit)
  • Gerhard Schick (MdB, Bündnis 90 / Die Grünen)
  • Michael Schmidt (Deka Investment; EU High Level Expert Group on Sustainable Finance)
  • Joachim Wuermeling (Deutsche Bundesbank)

 

12:00 – 13:15

Sustainable Finance Initiativen – von individuellen Talenten zu einem harmonischen Orchester?

  • Sabine Döbeli (Swiss Sustainable Finance)
  • Nils Hums (Deutsche Börse Group; Sustainable Finance Initiative)
  • Henrik Ohlsen (VfU)
  • Sabine Pex (Forum Nachhaltige Geldanlagen)
  • Henry Schäfer (Universität Stuttgart & EccoWorks; Green Finance Cluster Frankfurt)
  • Yvonne Zwick (Rat für Nachhaltige Entwicklung; Hub for Sustainable Finance)

 

14:15 – 15:30

Parallele Veranstaltungen

Alternative 1

Science Talks – Climate Finance Forschung für die Praxis

Alternative 2

Ziel- oder irreführend? - Die SDGs als Leitmotiv für Finanzunternehmen

  • Antonio Hautle (Global Compact CH)
  • Wolfgang Pinner (Raiffeisen Capital Management)
  • Rüdiger Senft (Commerzbank)
  • Alexander Stiehler (UBS Wealth Management)
  • Elisa Vacherand  (UNEP FI) 

 

16:00 – 17:15

Wesentlich mehr - oder wesentlicher? - Die zunehmende Bedeutung nichtfinanzieller Informationen in der Unternehmensberichterstattung
(Parallele Workshops mit einleitenden Kurz-Keynotes)

I.1. External Reporting

I.2. Nonfinancial Reporting aus Chancen- und Risikoperspektive

I.3. Berichterstattung nach Maß – ständig unbeständig

I.4. Offenlegung nach TCFD

 

17:15 – 17:30

Zusammenfassung & Ausblick auf nächsten Tag

  • Susanne Bergius

 

18:30 – 21:30

Sustainable Finance - Der Beitrag der Unternehmenskultur zum Wandel
(Dinner-speech)

  • Friedhelm Boschert (Mindful Solutions)

 

T A G 2 - 30.11.2018

 

09:00 – 09:15

Einführung in Tag 2

  • Susanne Bergius

 

09:15 – 09:45

Sustainable Finance - k/ein Fall für Regulierung und Zentralbanken?

  • Alexander Barkawi (Council on Economic Policies)
  • Ingmar Jürgens (DIW)

 

09:45 – 11:00

Im „Kern“ nachhaltig - Systematische Berücksichtigung von ESG-Kriterien in zentralen Prozessen
(Parallele Workshops mit einleitenden Kurz-Keynotes)

II.1. Asset Management

  • Marta Jankovic (APG Asset Management) (Englisch)

II.2. Projekt Finance / Notwendigkeit von ESG in Entscheidungsprozessen

  • Martin Ewald & Jutta Unmüssig (Allianz Global Investors)

II.3. Kreditgeschäft

II.4. Public-Private-Partnerships

 

11:30 – 12:45 

Nachhaltige Finanzprodukte - vom Angebot zur Nachfrage oder vice versa?
(Panel mit Kurz-Keynotes à 3 Minuten)

 

13:45 – 15:00

Digitalisierung und Fintech für Sustainable Finance - ein Markt noch kaum genutzter Möglichkeiten?
(Panel mit Kurz-Keynotes à 3 Minuten)

 

15:30 – 16:15

Quo Vadis Sustainable Finance
(Keynote mit Diskussion)

 

16:15 – 16:30

Wrap up and Fare Well

  • Susanne Bergius
  • Christian Leitz (UBS)
  • Bernd Wagner (VfU)