Sustainable Finance Toolbox | MSCI: Emissions Attribution und CO2 Footprinting in Multi Asset Class Portfolios

MSCI ist ein führender Anbieter von wichtigen Instrumenten und Dienstleistungen zur Entscheidungsfindung für die globale Finanzwirtschaft. Die entwickelte Lösung ermöglicht Finanzinstituten, die Auswirkungen von Änderungen der finanzierten Emissionen auf den Portfoliomanager, die Dekarbonisierung bei Unternehmen sowie weitere Variablen besser zu verstehen.

Veranstalter: VfU

Speaker*innen: Kyra Gibhardt, Jonathan Spieker und Thomas Haehl (MSCI)

In der Webinar-Reihe „Sustainable Finance Toolbox“ stellen wir regelmäßig spannende Start-Ups, Projekte und etablierte Unternehmen vor, die mit ihren Tools einen positiven Wertbeitrag zur Transformation der Finanzbranche leisten. In dieser Ausgabe stellen wir Ihnen das Unternehmen MSCI Inc. vor, welches ein führender Anbieter von wichtigen Instrumenten und Dienstleistungen zur Entscheidungsfindung für die globale Finanzwirtschaft ist.

Inhalt der Veranstaltung

Finanzinstitute in Deutschland beschäftigen sich aus verschiedenen Gründen mit der Berechnung der finanzierten Emission in ihrem Portfolio, sei es regulatorischer Druck, die Mitgliedschaft in einer Netto-Null Allianz, oder die Integration von Klimarisiken in das Risikomanagement.

Noch immer wirft das Thema und die Berechnung von finanzierten Emissionen Fragen auf, die wir gemeinsam mit Ihnen angehen möchten.

  • Finanzierte Emissionen über alle Anlageklassen hinweg:
    Wie nutzen unsere Kunden die Daten für die Berechnung von Emissionen für private Asset Klassen, wie Private Equity, Private Debt oder Real Estate oder auch im Hinblick auf Kredite an KMUs.
  • Reporting und Offenlegung: Welche Reporting Lösungen gibt es, um über verschiedene Asset Klassen hinweg finanzierte Emissionen auf Portfolio- oder Unternehmensebene zu berechnen, die auf konsistenten Methodiken basieren.
  • Attributions-Analyse: Die finanzierten Emissionen eines Portfolios über die Zeit hinweg zu erfassen und zu analysieren ist herausfordernd, da der CO2 Fußadruck durch Veränderungen verschiedener Variablen bedingt sein kann.

MSCI hat eine Lösung entwickelt, mit der es Finanzinstituten möglich ist, zu verstehen, inwieweit Änderungen der finanzierten Emissionen auf den Portfoliomanager, Dekarbonisierung bei Unternehmen, oder weiteren Variablen zurückzuführen sind.

Diese und weitere Fragen haben wir in diesem Webinar beantwortet und den Teilnehmenden anhand konkreter Beispiele und Anwendungen gezeigt, wie Kunden MSCI Lösungen nutzen, um (finanzierte) Emissionen zu berechnen, zu verstehen und über verschiedene Asset Klassen hinweg zu analysieren.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Download der Präsentation des Sustainable Finance Toolbox Webinars. 

Kontaktperson

Han Phan
Projektmanagerin

Kontakt:


phan@vfu.de

Über dieses Dokument

Handlungsfelder: Transparenz und Offenlegung
Schlagwörter: Dekarbonisierung (Net Zero) | Finanzierte Emission | Sustainable Finance Toolbox
Autor des Beitrags: Han Phan
Veröffentlichungsdatum: Juni 11, 2024