RepRisk

RepRisk ist ein datenwissenschaftliches Unternehmen, das Transparenz über Risiken im Geschäftsverhalten wie Abholzung, Menschenrechtsverletzungen und Korruption schafft. Die Lösungen von RepRisk erleichtern den Kunden die Entscheidungsfindung und unterstützen die Alpha-Generierung sowie den Werterhalt ihrer Unternehmen, Investitionen und anderen Geschäftsinteressen. Mehr als 80 der weltweit führenden Banken, 17 der 25 größten Investmentmanager, Unternehmen und die zwei größten Staatsfonds der Welt vertrauen bei ihren Due Diligence-Prozessen auf RepRisk. RepRisk nutzt die Kombination von menschlicher und und modernster künstliche Intelligenz, um die weltweit umfassendsten Datensätze zu Geschäftsverhalten und Biodiversitätsrisiken von öffentlichen und privaten Unternehmen, Infrastrukturprojekten (z.B. Dämme, Fabriken, Frachtschiffe) und Ländern zu erstellen.
Investing Initiative

Über die Gründer*innen

Philipp Aeby

CEO, Member of the Board and Global Leadership Team

Dr. Philipp Aeby ist der CEO und Mitbegründer von RepRisk. Er ist Experte für Risikomanagement im Geschäftsgebaren, mit einem besonderen Interesse an maschinellem Lernen.
Bevor er 2006 zu RepRisk kam, war Philipp Aeby in verschiedenen leitenden Positionen in ganz Europa bei Amgen, einem globalen biopharmazeutischen Unternehmen, tätig und arbeitete bei der Boston Consulting Group an einer Vielzahl von internationalen Aufträgen. Seine Karriere begann er als Gastwissenschaftler am Internationalen Zentrum für tropische Landwirtschaft in Kolumbien.
Philipp hat einen Doktortitel in Umweltphysik und einen Master-Abschluss in Klimatologie und Hydrologie von der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) in Zürich, Schweiz, wo er die ETH-Medaille für herausragende Forschung im Bereich der Anwendung neuronaler Netze zur Mustererkennung erhielt.

Nicole Streuli-Fürst

Chief Operating Officer, Member of the Global Leadership Team

Nicole Streuli-Fürst ist Mitgründerin und Chief Operating Officer. Seit sie 2007 zu RepRisk kam, leitet sie das globale Analystenteam und führt unter dem Dach des Research zwei Abteilungen: ESG Research und Business Information Research. Darüber hinaus ist sie für die Entwicklung der globalen Aktivitäten von RepRisk mit seinen Niederlassungen in Berlin, Manila, New York und Toronto verantwortlich. Zuvor arbeitete Nicole für das Plant Science Center der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) in Zürich, Schweiz.

Nicole hat einen Executive Master in Business Engineering (EMBE) von der Universität St. Gallen in der Schweiz und einen Master in Umweltwissenschaften von der Leuphana Universität Lüneburg in Deutschland sowie ein Certificate of Advanced Study in Social Management and Social Responsibility von der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften in der Schweiz.

Über RepRisk

Die Produkte von RepRisk erleichtern den Kunden die Entscheidungsfindung und unterstützen die Alpha-Generierung und den Werterhalt ihrer Unternehmen, Investitionen und anderer Geschäftsinteressen durch zwei Datensätze:

  • Der RepRisk Corporate Risk Incident-Datensatz liefert quantitative und qualitative Daten über die Risiken des Geschäftsgebarens von Infrastukturprojekten und Unternehmen.
  • RepRisk Geospatial beleuchtet Biodiversitätsrisiken, indem es die Nähe von Infrastrukturprojekten zu ökologisch sensiblen Lebensräumen (e.g. UNESCO World Heritage Sites) und die Risikoprofile der jeweiligen Eigentümer- und Betreibergesellschaften aufzeigt. 

Das Kernprodukt von RepRisk bildet die RepRisk ESG Risk Plattform. Sie stellt die weltweit größte und umfassendste Datenbank für ESG- und Geschäftsverhaltensrisiken dar. Die ESG Risk Plattform dient als Due-Diligence, Risiko-Management-, Recherche-, und Überwachungssystem und unterstützt bei der systematischen Identifikation und Bewertung von riskanten oder kontroversen Kunden- und Länderbeziehungen, Geschäftstransaktionen und Geschäftsaktivitäten. 

Die Daten von RepRisk werden mit Hilfe von menschlicher Intelligenz und modernster KI generiert, was Entscheidungsqualität und -schnelligkeit gewährleistet. Sie sind über Cloud-Integration und mehrere Zugangskanäle verfügbar und lassen sich nahtlos und effizient in die bestehenden Tools, Systeme und Prozesse der Kunden integrieren. 

Mehr Informationen zu den Produkten: https://www.reprisk.com/solutions

RepRisk’s gesamte Methodik ist öffentlich und transparent: https://www.reprisk.com/news-research/resources/methodology

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Kontakt

Website: https://www.reprisk.com/

Leadership:
Co-founder: Dr. Philipp Aeby, CEO and Member of the Board

Co-founder: Nicole Streuli-Fürst, Chief Operating Officer

Chair of the Board: Daniela Bosshardt-Hengartner

Full leadership: https://www.reprisk.com/about#our-leadership

Anschrift Headquarter:
Stampfenbachstrasse 42, 8006 Zurich, Switzerland

Alle Büros:ww.reprisk.com/

Kontakt: contact@reprisk.com

Medien und Events: media@reprisk.com

Über dieses Dokument

Handlungsfelder: Compliance und Regulatorik  | Nachhaltigkeitsmanagement  | Risikomanagement  | Strategie und Steuerung  | Transparenz und Offenlegung | Vertrieb und Kundenbetreuung
Schlagwörter: Sustainable Finance Toolbox
Autor des Beitrags: VfU Admins
Veröffentlichungsdatum: Januar 18, 2024