EBS Executive School – Kompaktstudium „Sustainable & Responsible Investments (SRI)“

EBS Executive School

Kompaktstudium „Sustainable & Responsible Investments (SRI)“

 

Nachhaltigkeit in der Kapitalanlage von Investoren und Anlegern

Die angestrebte Nachhaltigkeitstransformation der Wirtschaft erfordert ein Umdenken bei Anlegern und Investoren. Neben die finanziellen Risk/Return-Abwägungen treten ökologische und sozial-gesellschaftliche Anforderungen, die einen Einfluss auf Risiko und Rendite haben. Diese ESG-Kriterien lassen sich auf alle Asset-Klassen und mit Hilfe verschiedener Anlagestrategien anwenden. Um den SRI-Markt transparenter und damit funktionsfähiger zu machen, gibt es massive Regulierungsanstrengungen seitens der EU, um Begrifflichkeiten und Reporting-Inhalte für die Marktakteure zu standardisieren. Die Vielschichtigkeit und Dynamik dieser Entwicklung stellen Anlageberater und Investoren vor große Herausforderungen, wenn sie ihre Wettbewerbsfähigkeit erhalten oder sogar steigern wollen. In jedem Fall wird Nachhaltigkeit zum Anlagestandard.

 

Das Programm

Das Kompaktstudium Sustainable & Responsible Investments (SRI) findet in 2023 mit dem 10. und 11. Jahrgang statt. Es besteht aus sieben Tagen in zwei Blöcken und schließt mit einer schriftlichen Klausur ab. Erfolgreiche Absolventen erhalten das Universitätszertifikat SRI-Advisor (EBS).

Das Kompaktstudium Sustainable & Responsible Investments (SRI) ist anrechenbar auf den Master in Business mit dem Schwerpunkt Sustainable Finance.

Die Teilnahmegebühr des EPM-Programms beträgt EUR 4.800 (USt-befreit), VfU-Mitglieder erhalten einen Rabatt von 10% und zahlen EUR 4.325 (USt-befreit).

Alle Zertifikatsprogramme der EBS Executive School werden als Präsenzveranstaltung angeboten mit Möglichkeit der Online-Teilnahme (Hybrid-Format).

 

Das Curriculum

Grundlagen und Regulierung (2,5 Tage)

  • Nachhaltige Entwicklung
  • Nachhaltige Unternehmensführung und CSR-Reporting
  • Nachhaltiges Investieren: Begriffe, Normen, Konzepte, Märkte
  • Nachhaltigkeits-Ratings und ESG Intelligence
  • Nachhaltige Kapitalanlagen und Regulierung

Strategien und Prozesse (2,5 Tage)

  • Strategien für nachhaltige Wertpapier-Investments
  • Strategien für nachhaltige Immobilien-Investments
  • Strategien für nachhaltige Infrastruktur-Investments
  • Strategie für wirkungsvolles Investieren: Impact Investments
  • Klimarisiken und Opportunitäten im Asset Management

Spezielle Zielgruppen für nachhaltige Investments (1 Tag)

  • Pensionskassen und Versorgungswerke
  • Versicherungsunternehmen
  • Private Equity-Gesellschaften
  • Unternehmen
  • Stiftungen
  • Kirchliche Einrichtungen

Produkte und Vertrieb (1 Tag)

  • SRI-Produkte konkret: Emittenten, Produkte, Plattformen
  • Ethik in Vertrieb und Beratung

Die Zielgruppen

Das Programm richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus der Finanzdienstleistungsindustrie, aber auch aus realwirtschaftlichen Unternehmen, insbesondere aus folgenden Bereichen:

  • Asset-Manager und Vermögensverwalter, Anlageberater und -vermittler sowie Produkt-Designer in Kreditinstituten, Versicherungen und Pensionskassen, in Kapital- und Vermögensverwaltungsgesellschaften, bei freien Finanzdienstleistern, in Family Offices, Stiftungen und kirchlichen Einrichtungen etc.
  • Projektentwickler in Immobiliengesellschaften
  • Investor Relations-Manager, Treasurer und CSR-Manager in Konzernen etc.

Die Referent:innen

Die 20 Referent:innen sind allesamt hervorragende Fachspezialisten und Führungskräfte renommierter Unternehmen, Beratungsgesellschaften und Forschungseinrichtungen, z.B. von Allianz France, Blackrock, BNP Paribas Real Estate, Deka Investment, DWS, FERI, Finance in Motion, FNG, Golding Capital, Hannoversche Kassen, HQ Capital, ISS-ESG, UBS, UniCredit Bank.

 

Termine

Block 1: 20.03. bis 22.03.2023 / Block 2: 24.04. bis 27.04.2023 / Prüfung: 13.05.2023   

 

Infos

Website der EBS Executive School

Über diese Veranstaltung

Datum

20 Mrz 2023 - 13 Mai 2023
Abgelaufen!

Preis

4.325,00€
zurück zur Übersicht