ESG in Real Estate: Austausch zum Thema Bewertungskriterien und Datenerhebung zu ESG-Risiken

Im Nachhaltigkeitsdiskurs der Real Estate Branche erlangt – neben der Objektbewertung – auch die Ebene der Kreditnehmer, Kunden und weiterer Beteiligter (Mieter etc.) vermehrt Aufmerksamkeit.
Nach unserem Austausch am 5. Mai stellen VfU Mitglieder in einem weiteren Call Ihre Überlegungen zum Thema Bewertungskriterien und Datenerhebung zu ESG-Risiken zur Diskussion.
Wir laden Sustainability und Real Estate Professionals des VfU Netzwerks ein, sich in einem informellen Rahmen auszutauschen.

Impulsbeiträge:

  1. Bewertungskriterien für die Datenerhebung zu ESG Risiken | Impulse von Viola Siedler (Berlin Hyp) und Katja Röder / Andrea Flunker (DZ Hyp)
  2. KI gestütztes Tool zur Sammlung von öffentlichen Informationen mit Relevanz für ESG Risiken bei Mietern und anderen Geschäftspartnern | Impuls von Mario Struck (Aareal Bank)

Stündlicher Zeitplan

Tag 1

-
20. Mai 2021

Über diese Veranstaltung

Datum

20 Mai 2021
Abgelaufen!

Labels

nur für VfU Mitglieder
zurück zur Übersicht